Shop

Druckgraphik von Dagmar Frick-Islitzer

Titel: Firmament
Jahr: 2021
Technik: Fotografie von Siebdruck auf Papiercollage
Masse: 30 x 40 cm aussen / 24 x 30 cm innen
Papier: Magno Satin 300 g/m2
Sonderauflage: 10 Stück, handsigniert

Diese Druckgraphik ist in einem mehrschichtigen Verfahren entstanden. Die Basis bildet ein handbemaltes Papier in satten Blauabstufungen. Darauf verteilt liegen 43 Collagenteile in einer ausgeklügelten Symmetrie trotz Unterschiedlichkeiten.
Die geklebte Collage formt den Untergrund für den Siebdruck auf Kunststofffolie in zartem Hellblau. Ausgangslage für den Siebdruck ist eine Fotografie einer bemalten Kirchendecke in Barockstil. Die luftig-leichte Malerei mit einer Baumlandschaft im unteren Teil und einem mittleren Kranz an Menschenfiguren und Wolken scheint den Blick in den Himmel zu öffnen. Daher rührt auch der Name des Werkes.
Diese beiden Teile sind fein säuberlich und exakt aufeinandergelegt, anschliessend fotografiert und vierfarbig digital gedruckt.

Preis: CHF 49.00 / € 45.00 zzgl. Versandkosten

Handbuch zur Vermittlungs- und Lernplattform KUNST KANN

Frick-Islitzer, Dagmar; Wellmann, Marc; Moser, Franz; Andergassen, Leo: 
KUNST KANN – Einblicke in zeitgenössische künstlerische Haltungen
2020, 176 S.
ISBN 978-3-200-07091-2
Auszüge aus dem Handbuch

Preis: CHF 15.00 / € 13.00 zzgl. Versandkosten

Visionen, die das Herz öffnen.
Der Bruder-Klaus-Visionenweg im Kloster Heiligkreuztal

Frick-Islitzer, Dagmar; Burkard, Heinrich-Maria
Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg, 2017, 192 S.
ISBN 978-3-95976-034-8

Der Bruder-Klaus-Visionenweg im Kloster Heiligkreuztal in Oberschwaben ist ein zeitgenössisches Kunstwerk. Alle sechzehn Visionen des Schweizer Friedensheiligen Niklaus von Flüe, den seine Landsleute später Bruder Klaus nannten, sind in Nischen der Innenklausurmauer des Klosters dargestellt. Die Schweizer Künstler Alois Spichtig und Toni Halter haben den Visionenweg geschaffen, der den Mystiker Bruder Klaus und seine Visionen in die Gegenwart bringt. Dieser Kunstband dokumentiert die Entstehungsgeschichte dieses einzigartigen Weges und erschließt die Visionen in Wort und Bild. 

Was diesen Kunstband auszeichnet, sind 

  • Skripte von neun Gesprächen mit Akteuren, die am Bruder-Klaus-Visionenweg mitgewirkt haben,
  • Hintergrundinformationen zu Niklaus von Flüe und seinen Visionen, zum Kloster Heiligkreuztal, zur Stefanus-Gemeinschaft und zu den beiden Künstlern,
  • Neu übersetzter Quelltexte der Visionen von Niklaus von Flüe und meditative Anregungen,
  • eine Fülle großformatiger Fotoaufnahmen und spannender Detailansichten.

Der Bruder-Klaus-Visionenweg spricht Besucher*innen des Klosters, Kunstinteressierte und spirituell offene Menschen gleichermaßen an. Er lädt ein, Bruder Klaus näher zu kommen, seine Visionen zu betrachten und nach den eigenen Lebensvisionen Ausschau zu halten.

Mehr Informationen

Preis: CHF 29.00 zzgl. Versandkosten

Bestellung